Ein Mädchen wurde adoptiert, 20 Jahre später entdeckt sie die Wahrheit über ihre Eltern

Die Eltern werden alles tun, um das Leben ihres Kindes so angenehm wie möglich zu gestalten. Ein Ehepaar aus Michigan war sogar bereit, ein chinesisches Baby zu adoptieren und es als eigenes in der Familie willkommen zu heißen. Begrüßen Sie Ken und Ruth Pohler, die schon immer ein Kind adoptieren wollten. Als die Zeit reif war, flogen sie nach China und adoptierten das Baby Kati. Sie war mit einer Notiz auf einem geschäftigen Markt ausgesetzt worden.

adopting-a-child

Die Familie war sehr glücklich mit ihrer neuen Tochter. Interessantes Detail: als sie Kati fanden, war ihr eine winzige Notiz beigefügt. Sie konnten nicht glauben, was darauf geschrieben stand: Kens Frau las sie uns unter Tränen vor.
Kati wuchs als typisch amerikanisches Kind in Michigan auf und liebte Sport und Musik. Jeder wusste, dass sie adoptiert war, daher gab es keine nervigen Fragen zu diesem Thema. Als sie 18 wurde, dachte ihre Familie, es sei Zeit, ihr zu sagen, woher sie kam. Eine wichtige Frage blieb jedoch offen.

Ken und Ruth hatten eine Ansprechpartnerin (Anne), die für das Paar in China recherchierte. Sie gaben ihr alle notwendigen Informationen über die Nachricht, die sie vor all den Jahren bei Kati gefunden hatten. Eine Frage blieb offen: wer hatte den Brief geschrieben und warum war er für Kati so wichtig? Als Kati 21 Jahre alt wurde, wollte sie endlich die Wahrheit über ihre Vergangenheit erfahren (sie wollte gerade ein Semester lang in Spanien studieren). Ken und Ruth waren besorgt über ihre Reaktion, beschlossen letztlich aber, es ihr zu erzählen. Lesen Sie diese auf der nächsten Seite.